Vegane Cakepops

1 min read

Vegane Cakepops

Zutaten:
Silikonform für Cakepops und Cakepop Stiele
160g (pflanzliche) Butter
3 EL Ahornsirup (wer es etwas süßer mag, kann gerne mehr nehmen)
250g Dinkelvollkornmehl
4 EL Chiasamen und 12-14 EL Wasser (als Ei-Ersatz)
1 Prise Salz
1 TL Weinsteinbackpulver

Für die Glasur:
200g Kouvertüre
Dekostreusel nach Wunsch

Vegane Alternative für die Glasur:
200g Kakaobutter
ca. 4 EL ungesüßter Kakao
2-3 EL Ahornsirup

Zubereitung:

Für den Teig:
Chiasamen mit Wasser vermischen und ca. 15 Min. stehenlassen, damit sich eine zähe Masse bildet.
Die geschmolzene Butter mit Honig vermischen, alle anderen Zutaten dazugeben und gut mischen.
In die Cakepop-Form geben und bei 160 Grad Umluft ca. 30 Min. backen. In der Form abkühlen lassen.

Für die Glasur:
Kouvertüre im Wasserbad schmelzen lassen.
Die Stiele für die Cakepops in die Kouvertüre tauchen und dann in die Teigbällchen stechen (nur bis zur Hälfte, sonst können die Teigbällchen leicht brechen).
Die geschmolzene Kouvertüre über die Cakpops geben und die Cakepops anschließend mit Dekostreuseln versehen.
Zum Trocknen einfach in eine schmale Tasse bzw. einen Becher aufstellen.

Vegane Alternative für die Glasur:
Kakaobutter schmelzen lassen.
4 EL ungesüßten Kakao und 2-3 EL Ahornsirup dazu geben, dann weiter wie bei der Kouvertüre.

More Stories

5 thoughts on “Vegane Cakepops

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may have missed

Copyright © All rights reserved. | Newsphere by AF themes.