Mini-donuts

1 min read

Mini-donuts

Zutaten:
150 g Weizenmehl oder Dinkelmehl
80 g Zucker
½ TL Salz
5 g Backpulver entspricht etwa 1 TL
2 EL Kokosöl
175 g Apfelmark
1 TL Vanilleextrakt
120 ml Hafermilch
Für die Glasur
225 g Puderzucker
4 EL Zitronensaft
2 EL Rote-Bete-Saft
2 EL vegane bunte Zuckerstreusel

Zubereitung:
1.Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Für die Donuts Mehl, Zucker, Salz und Backpulver locker in einer Rührschüssel miteinander vermengen. Kokosöl über niedriger Hitze schmelzen. Zusammen mit Apfelmark, Vanilleextrakt und zimmerwarmer Hafermilch zu den trockenen Zutaten geben und mit dem Schneebesen zu einem gleichmäßigen Teig verrühren.

2.Donut-Backform mit dem im Topf zurückgebliebenen Kokosöl leicht einfetten, je Donut etwa 2–3 EL Teig in die Form füllen. Form leicht auf die Arbeitsfläche klopfen, so verschwinden eventuelle Luftbläschen aus dem Teig.
20 Minuten backen, anschließend auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

3.Für die Glasur Puderzucker mit Zitronen und Rote-Bete-Saft glatt rühren. Abgekühlte Donuts zur Hälfte eintauchen, überschüssige Glasur gut abtropfen lassen und wieder auf das Kuchengitter legen. Sofort mit Zuckerstreuseln bestreuen und anschließend mindestens 20 Minuten trocknen lassen.
Guten Appetit!

More Stories

3 thoughts on “Mini-donuts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may have missed

Copyright © All rights reserved. | Newsphere by AF themes.