Gesunder Apfelkuchen

1 min read

Gesunder Apfelkuchen

Zutaten:
Für den Teig:
140 Gramm Halbfettbutter
100 Gramm Rohrohrzucker oder Kokoszucker, Xylit
3 Eier
250 Gramm Dinkelvollkornmehl
2 Teelöffel Backpulver
1 Prise Salz
1/2 Teelöffel Zimt
1/2 Teelöffel gemahlene Vanille
5 Esslöffel Milch

Für den Belag:
4 große Äpfel
1 Stück Bio-Zitrone davon 1 EL Saft

Zubereitung:
1.Eine 24 bis 26 cm große Springform einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Für den Belag die Äpfel schälen, je nach Größe halbieren oder vierteln und an der gewölbten Seite mehrfach einritzen. Die Zitrone waschen, abreiben und auspressen. Ca. 1 EL Zitronensaft auf die Äpfel träufeln.
Für den Rührteig Fett und Zucker schaumig mit dem Rührgerät schlagen cremig rühren. Die Eier einzeln dazu geben und jeweils gut unterrühren.
2.Mehl, Backpulver, Vanille, Zimt, Salz und 1 TL Zitronenabrieb vermischen. Im Wechsel mit der Milch mit in die Schüssel geben und alle Zutaten gründlich, aber zügig verrühren. Wenn der Teig noch zu fest sein sollte, einen weiteren Esslöffel Milch zugeben.
3.Den Teig in die Springform füllen und glatt streichen. Die Äpfel auf dem Kuchen verteilen und leicht in den Teig drücken.
4.Kuchen ca. 40 Minuten backen und mit einem Holzstäbchen testen, ob er durchgebacken ist. Abkühlen lassen und mit optionell mit Puderzucker bestäuben.

More Stories

5 thoughts on “Gesunder Apfelkuchen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may have missed

Copyright © All rights reserved. | Newsphere by AF themes.